Deutschlands Branchentreff für

⇒ Entwicklung Postmarkt

  • Regulierung, Wettbewerb, Digitalisierung
  • Novellierung Postgesetz
  • Herausforderungen und Trends

⇒ Post- und Dokumentenlogistik

  • Qualitätsziele: Laufzeitmessung und Sendungstracking
  • Prozess- und Porto-Optimierung
  • Technologien: Software, Hardware
  • Sicherheit im physischen Posteingang

⇒ Informationslogistik

  • Digitalisierung der Verwaltungsprozesse
  • Input-/Output-Management
  • Transformation von physischen zu digitalen Prozessen
  • Musterprozesse und Benchmark
  • Ersetzendes Scannen
  • Dunkelverarbeitung, Künstliche Intelligenz
  • Sicherheit: digitale Sicherheit, Archivierung, Rechtsthemen
  • Prozesse: Druck, Versand, Produktion, Laufzeit, Hybridmail
  • Technologien: Software, Hardware

Profitieren Sie von unserem Verbands-Netzwerk

Wir bringen Sie mit Experten und Entscheidern aus der Dokumenten-Logistik-Branche zusammen und zeigen Ihnen aktuelle Lösungen mit handfesten Praxisbeispielen, berichten über Gesetzeslagen und Vorgaben und fördern einen gezielten Erfahrungsaustausch.

Medienpartner

Corona-Statement

Die Corona-Pandemie, die in Deutschland seit März 2020 viele Branchen und Bereiche verändert hat, trifft auch uns als Verband und Veranstalter von Seminaren und Kongressen. Die Sicherheit unserer und Ihrer Kunden hat für uns immer oberste Priorität, weshalb wir laufend die Sicherheits- und Vorsorgekonzepte aller Veranstaltungen unseres Hauses überprüfen und an aktuelle Gegebenheiten anpassen.
Der DVPT-Kongress wird unter diesen Gesichtspunkten am 5. November 2020 in der IHK Offenbach veranstaltet. Die Teilnehmer werden kurz vor der Veranstaltung über die Sicherheitsmaßnahmen nochmal separat informiert.

Es gab natürlich Überlegungen, den DVPT-Kongress virtuell stattfinden zu lassen. Durch eine Umfrage und viele persönliche Gespräche haben wir entschieden, den Kongress als Präsenz-Veranstaltung durchzuführen.
Seit vielen Jahren stellt unsere Veranstaltung eine wichtige und essenzielle Austauschplattform für den Bereich Post- und Dokumentenlogistik dar.

  • Wir freuen uns, wenn Sie mit uns diesen Weg weitergehen.
  • Wir freuen uns, Sie am 5. November 2020 persönlich zu treffen bzw. wiederzusehen!

Der DVPT-Kongress ist, inkl. Vortragsprogramm, Catering und Get together, für unsere DVPT-Mitglieder kostenfrei!
Alle anderen Besucher zahlen eine Aufwandspauschale in Höhe von 69,- Euro/netto.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Besucher- bzw. Ausstellerinformationen.

Herzliche Grüße, Ihr Team des DVPT

Medienpartner

Programm – 5. November 2020

Die Kombination aus Bühnenprogramm, Weiterbildung in Workshops und Networking ermöglicht Inspiration und Wissensvermittlung sowie einen individuellen Erfahrungsaustausch.

Unsere Workshops sind interaktive Plattformen – aktiver Austausch und Mitmachen ist ausdrücklich gewünscht.
In allen Workshops werden Handlungsmaßnahmen in Form von Checklisten erarbeitet, die Sie im Unternehmen sofort einsetzen können.

9:00 Uhr

Einlass

Meet & Greet bei Kaffee

9:30 Uhr

Eröffnung

Klaus Gettwart
Vorstand DVPT e.V.

Edmund Stössel
Moderation

10:00 Uhr

Digitalisierung und Automatisierung – Dunkelverarbeitung im Inputmanagement

  • Ganzheitliche Prozesse von „Umschlag zu Umschlag“
  • Möglichkeiten der Automatisierung von Inputprozessen
  • Anforderungen an Stabilität und Sicherheit „dunkler Prozesse“
  • Beispiele aus der Praxis

Dirk Erdmann
Rheinische Versorgungskassen

10:00 Uhr

Rahmenbedingungen und Regulierung auf den Postmärkten

  • Die Novelle des Postgesetzes
  • Aktuelle Verfahren der Bundesnetzagentur
  • Ausblick auf die Marktentwicklungen

Dr. Klaus Holthoff-Frank
Generalsekretär
Monopolkommission

10:30 Uhr

Postmarkt und Wettbewerb – kartellrechtliche Herausforderungen

Birgit Krueger
Vorsitzende der 9. Beschlussabteilung
Bundeskartellamt

10:30 Uhr

E-Mails im Kundenservice automatisieren mittels Künstlicher Intelligenz

Der Vortrag geht auf die Möglichkeiten, Vorteile und Fallstricke ein, welche die E-Mail Automatisierung mittels Künstlicher Intelligenz bietet. Die Präsentation richtet sich an Firmen mit einem hohen E-Mail Volumen. Abgerundet wird der Vortrag mit einer Live-Demo, welche die Künstliche Intelligenz in einem Demo-Postfach live vorführt.

E-Mails sind zeitaufwändig und oftmals eine noch wenig automatisierte Aufgabe in der heutigen Geschäftswelt. Gerade im Kundenservice sind jedoch die Mehrheit der eingehenden E-Mails sich wiederholenden Geschäftsvorfällen zuzuordnen. Dies können beispielsweise E-Mails für eine Bestellung, Anfrage oder Reklamation sein.

Mailytica verwendet Modelle und Algorithmen der künstlichen Intelligenz (KI) und Natural Language Processing (NLP), um eingehende E-Mails zu verstehen. Darauf basierend kann Mailytica automatisch eine passende Antwort vorschlagen. In einem anderen Anwendungsfall, dem sogenannten Routing, kann Mailytica die E-Mail für die weitere Bearbeitung an den zuständigen Sachbearbeiter im Unternehmen weiterleiten. Firmen profitieren von einer höheren Effizienz und von schnelleren Antwortzeiten.

Patrick Bernauer
Gründer Mailytica GmbH

10:30 Uhr

E-Government – Musterkommune

Vortrag in Absprache

11:00 Uhr

Qualitätsmonitoring Post – Aufgaben, Ziele und Maßnahmen der Bundesnetzagentur –

Der Vortrag verdeutlich die Arbeitsweise des Referates im Kontext der Aufgabenwahrnehmung, welche Ziele damit verfolgt werden und welche Maßnahmen ergriffen werden können.

Die Bundesnetzagentur hat vielfältige Aufgaben im Bereich der Netzregulierungen. Neben Telekommunikation, Energie, Gas und Bahn fällt auch der Postbereich in deren Aufsichtsbereich.
Das Referat 318 der Bundesnetzagentur ist bezüglich des Postbereiches zuständig für die Themen “Universaldienst, Verbraucherfragen und Schlichtungsstelle Postbereich sowie für Qualitätsmessungen”.
Bezüglich des Universaldienstes Post wird dargestellt, welche Qualitätsmerkmale zur Beurteilung der postalischen Grundversorgung herangezogen werden und wie diese zu deuten sind.
Welche Rolle spielen Verbraucherfragen, Schlichtungsanträge und Qualitätsmessungen im Rahmen der Wahrnehmung der Universaldiensterbringung und bei der Beurteilung der Postnutzerzufriedenheit?
Im Speziellen wird noch einmal die Laufzeitmessung von Geschäftskundenpost durch den DVPT herangezogen, um zu verdeutlichen, welche Erkenntnisse die Bundesnetzagentur daraus.gewinnt.
Ziel des Vortrages ist es, den Mitgliedern des DVPT einen transparenten Einblick in die Arbeit der Bundesnetzagentur im Hinblick auf den Teilbereich „Universaldienst Post“ zu geben und damit zusammenhängende Fragen zu klären.

Klaus Knab
Bundesnetzagentur
Referat 318, Universaldienst, Verbraucherfragen und Schlichtungsstelle Postbereich, Qualitätsmessungen

11:10 bis 11.30 Uhr

Kosten per Brief: Der neue Trend in der ausgelagerten Outputproduktion

Der Vortrag zeigt auf, wie mit intelligenten IT-Konzepten eine optimierte Briefproduktion stattfinden kann, die neben Skaleneffekten in Produktion auch einen idealen Zustellermix ermittelt.

Alexander Schäfer
CSO
Paragon Customer Communications

11:00 Uhr

Aufbau eines modernen Digitalisierungszentrums

Vortrag in Absprache

11:30 Uhr

Outputmanagement

Fiducia & GAD IT AG

11:30 Uhr

Mitgliederversammlung des DVPT e.V.

weitere Informationen

12:30 Uhr

Pause

13:30 Uhr – 15.00 Uhr – Workshop-Seminare

Unsere Workshops sind interaktive Plattformen – aktiver Austausch und Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

In allen Workshops werden Handlungsmaßnahmen in Form von Checklisten erarbeitet, die Sie im Unternehmen sofort einsetzen können.

13:30 bis 15:00 Uhr

Workshop-Seminar 1:

Ausschreibung von Postdienstleistungen

Der DVPT e.V. unterstützt seit vielen Jahren die öffentliche Hand und Unternehmen bei der Erstellung von Ausschreibungen von Postdienstleistungen. Unsere Erfahrungen gleichen wir in diesem Workshop gerne mit Ihren Erfahrungen ab.

  • In diesem Workshop erarbeiten Sie eine Checkliste, mit welchen Maßnahmen Porto-Einsparungen erzielt werden können.
  • Wir fördern dabei einen aktiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Bernd Karnatz | Stephan Schmidt

13:30 bis 15:00 Uhr

Workshop-Seminar 2:

Digitalisierung

Musterprozesse und Kennzahlen der Post- und Dokumentenbearbeitung

  • In diesem Workshop diskutieren Sie über die Herausforderungen einer digitaliserten Poststelle.
  • Wir fördern dabei einen aktiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.
  • Erhalten Sie den Überblick darüber, wie eine Musterpoststelle auf Basis rechtlicher Vorgaben arbeitet. Dabei gehen wir auf die modernsten, heute existierenden und umgesetzten Verfahren sowie angewendeten Technologien ein.

Klaus Gettwart

13:30 bis 15:00 Uhr

Workshop-Seminar 3:

Sicherheit im Posteingang

Warum geraten Unternehmen in den Fokus von Agressoren und Terroristen? Warum gelangen trotz allem immer noch gefährliche Sendungen zur Zielperson bzw. dessen Sekretariat?

  • Erlernen Sie in diesem Workshop, wie Sie Brief- und Paketbomben erkennen und welche Maßnahmen Sie im Gefahrenfall einleiten.
  • Wir fördern dabei einen aktiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.
  • Sie erarbeiten eine Checkliste, mit der Sie im Unternehmen die nächsten Schritte einleiten können.

Serkan Antmen

15:30 bis 17:00 Uhr

Workshop-Seminar 4:

Laufzeitmessung von Geschäftsbriefen

Welche Laufzeiten haben Ihre Geschäftsbriefe? Benötigen Sie verlässliche Fakten zur Überprüfung und Verbesserung Ihrer Zustellqualität? Wie sieht die Zustellzeit Ihres Unternehmens im Vergleich zu anderen aus? Und welche Schwankungen gibt es zu bestimmten Jahreszeiten?

  • Sie erarbeiten eine Checkliste, mit der Sie im Unternehmen die nächsten Schritte einleiten können.
  • Wir fördern dabei einen aktiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Markus Klein

15:30 bis 17:00 Uhr

Workshop-Seminar 5:

Ersetzendes Scannen nach TR-Resiscan

Holger Franke

15:30 bis 17:00 Uhr

Workshop-Seminar 6:

Personal/Teambuilding

15:30 bis 17:00 Uhr

Workshop-Seminar 7:

GobD-konforme Verfahrungsbeschreibung von Digitalisierungsprozessen

 

ab 17:00 bis ca. 19:00 Uhr

Networking und Get together in der Ausstellungsfläche

Besucheranmeldung

Tickets:

Das Tagesticket beinhaltet die Vorträge am Vormittag (keine Workshops), den Besuch der Ausstellungsfläche, das ganztägige Catering (Getränke und Snacks) und am Abend das Get together.

Für Mitglieder des DVPT ist der DVPT-Kongress kostenfrei!

Der Normalpreis beträgt 69,- Euro*

Tickets für Workshop-Seminare:

Sie können zusätzlich folgende Workshop-Seminare dazu buchen:

Workshop-Seminar 1: 13:30 bis 15:00 Uhr
Ausschreibung von Postdienstleistungen
69,- Euro*
Workshop-Seminar 2: 13:30 bis 15:00 Uhr
Digitalisierung
69,- Euro*
Workshop-Seminar 3: 13:30 bis 15:00 Uhr
Sicherheit im Posteingang
69,- Euro*
Workshop-Seminar 4: 15:30 bis 17:00 Uhr
Laufzeitmessung von Geschäftsbriefen
69,- Euro*
Workshop-Seminar 5: 15:30 bis 17:00 Uhr
Ersetzendes Scannen
69,- Euro*
Workshop-Seminar 6: 15:30 bis 17:00 Uhr
Personal/Teambuilding
69,- Euro*

* zzgl.  gesetzl. MwSt.

Sind Sie Mitglied im DVPT?* Ja - Teilnahme kostenfreiNein - Sie erhalten 4 Wochen vor Veranstaltung eine Rechnung (69,- €)

Nehmen Sie als DVPT-Mitglied an der Mitgliederversammlung teil? JaNein

Zusatzoption Workshop-Seminare:
13:30 bis 15:00 Uhr
Workshop-Seminar 1: Ausschreibung von Postdienstleistungen (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 2: Digitalisierung (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 3: Sicherheit im Posteingang (zzgl. 69,- €)15:30 bis 17:00 Uhr
Workshop-Seminar 4: Laufzeitmessung von Geschäftsbriefen (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 5: - Ersetzendes Scannen (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 6: Personal/Teambuilding (zzgl. 69,- €)

Anrede*

Vor- und Nachname*

Firma*

Position, Abteilung

Straße, Nummer*

PLZ, Ort*

Telefon

E-Mail*

In welcher Form benötigen Sie die Rechnung?*

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Bitte tippen Sie die nebenstehende Zahl in das Feld

Anmeldung für den 5. November 2020

Das Tagesticket beinhaltet die Vorträge am Vormittag (keine Workshops), den Besuch der Ausstellungsfläche, das ganztägige Catering (Getränke und Snacks) und am Abend das Get together.* = Pflichtfelder
Alle angegebenen Preise zzgl.  gesetzl. MwSt.

Sind Sie Mitglied im DVPT?* Ja - Teilnahme kostenfreiNein - Sie erhalten 4 Wochen vor Veranstaltung eine Rechnung (69,- €)

Nehmen Sie als DVPT-Mitglied an der Mitgliederversammlung teil? JaNein

Zusatzoption Workshop-Seminare:
13:30 bis 15:00 Uhr
Workshop-Seminar 1: Ausschreibung von Postdienstleistungen (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 2: Digitalisierung (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 3: Sicherheit im Posteingang (zzgl. 69,- €)15:30 bis 17:00 Uhr
Workshop-Seminar 4: Laufzeitmessung von Geschäftsbriefen (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 5: - Ersetzendes Scannen (zzgl. 69,- €)Workshop-Seminar 6: Personal/Teambuilding (zzgl. 69,- €)

Anrede*

Vor- und Nachname*

Firma*

Position, Abteilung

Straße, Nummer*

PLZ, Ort*

Telefon

E-Mail*

In welcher Form benötigen Sie die Rechnung?*

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Bitte tippen Sie die nebenstehende Zahl in das Feld

Informationen für Aussteller

Zeitplan und Termine

Veranstaltungstag: 5. November 2020
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: IHK Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90, 63067 Offenbach am Main

Aufbautag: 4. November 2020, von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Benötigte Informationen und Deadlines:

Online-Darstellung: sofortige Zusendung, spätestens bis 9.10.2020

  • Ihr Logo (300 dpi)
  • Unternehmensbeschreibung (max. 300 Zeichen)
  • Ausstellungsschwerpunkt (max. 3 Spiegelstriche)

Bei Buchung einer Vortragszeit:

  • Name des Referenten, Foto in 300 dpi, Vortragstitel, 3 beschreibende Unterpunkte

Anzeige im Programmheft: muss bis 9.10.2020 vorliegen

  • 1/2 Seite – 106,5 mm Breite x 154 mm Höhe, zzgl. 3 mm Beschnittzugabe

Ausstellungsstand: bis 9.10.2020

  • Nennen Sie uns Ihre zusätzlichen Wünsche sowie die Kontaktdaten für
    2 Personen Standpersonal.

Vortragslänge der Präsentation: 10 Minuten
Format der Präsentation: 16 : 9

Bitte beachten Sie den Umgang mit Firmenschriften. Bitte binden Sie diese extra ein oder senden Sie uns die Schrift mit. Senden Sie uns Ihre Präsentation bis 16.10.2020 zu. Bitte bringen Sie trotzdem noch einmal Ihre Präsentation auf einem USB-Stick (als Backup) mit.

Als Referent sind Sie automatisch zur Veranstaltung angemeldet. Ein Namensschild erhalten Sie bei der Registrierung direkt am Empfangs-Counter.

Wir bitten Sie 10 Minuten vor dem Vortrag vor der jeweilgen Bühne zu sein. Bitte wenden Sie sich an den Moderator Ihrer Bühne, um ggf. Feinabstimmungen vorzunehmen.

Veröffentlichung
Im Anschluss an die Veranstaltung wird die Präsentation den Teilnehmern zum Download als PDF-Dokument bereitgestellt. Sollten Sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sein oder die Einstellung einer anderen verkürzten Version wünschen, geben Sie uns bitte vorab Bescheid.

Aussteller

Anfahrtsbeschreibung

Adresse:
Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90, 63067 Offenbach am Main

Informationen zur Anlieferung:
Anlieferung (Hintereingang der IHK) über die Ludwigstraße 65. Dort steht Ihnen eine Rampe zur Verfügung.

Anfahrt mit dem PKW:
Wegweiser Offenbach-Zentrum folgen, Ausschilderung Ledermuseum / IHK
Parkmöglichkeiten in der öffentlichen Tiefgarage der IHK (110 Stellplätze), 6:30 – 23 Uhr, je angefangene 45 Minuten 1,- €

Parkmöglichkeiten in der Nähe:
Parkhaus am Cinemaxx / OFF City-Center
Berliner Straße 206, 63067 Offenbach am Main (450 Stellplätze), 24 Stunden geöffnet,  Stunde 1,- €
Parkhaus Mitte 160, Berliner Str. 160, 63067 Offenbach am Main (64 Stellplätze), 6 – 24 Uhr, Stunde 2,- €

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Hauptbahnhof Offenbach
Regionalzüge und Busse 102, 104,106, 41, 551, X 83, X 97, ca. 10 Min. Fußweg
Bus: Haltestelle Ludwigstraße / Ledermuseum
Busse 103 oder 120, direkt vor dem Haupteingang IHK
S-Bahn: Haltestelle Ledermuseum
S1, S2, S8, S9, Ausgang Ledermuseum / Ludwigstraße, ca. 5 Min. Fußweg

Kontakt und Ansprechpartner

Leitung

Anja Basta

Telefon: +49 69 829722-21
E-Mail: basta@dvpt.de

Teilnehmerorganisation

Beate Knipp

Telefon: +49 69 829722-12
E-Mail: knipp@dvpt.de

DVPT – Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V.
Weiskircher Weg 9
63150 Heusenstamm

Telefon: +49 69 829722-0
E-Mail: kontakt@dvpt.de

Serkan Antmen

Telefon: +49 69 829722-46
E-Mail: antmen@dvpt.de

Kusuma Fritzdorf

Telefon: +49 69 829722-19
E-Mail: fritzdorf@dvpt.de

Markus Klein

Telefon: +49 69 829722-45
E-Mail: klein@dvpt.de

Anmeldung zum Newsletter

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler für folgende Themen auf:

AllgemeinesDVPT-KongressSeminare der DVPT-AkademieArbeitskreise des DVPT

Anrede*

Titel

Vor- und Nachname*

E-Mail*

Folgend freiwillige Daten - zur vollständigen Pflege unserer Kontaktdaten:

Firma

Position, Abteilung

Straße, Nummer

PLZ, Ort

Telefon

Bitte tippen Sie die nebenstehende Zahl in das Feld