Project Description

TEILNAHME

An der Laufzeitmessung können alle Unternehmen und deren Dienstleister wie Transportunternehmen oder Konsolidierer teilnehmen, die bei der Deutschen Post AG Briefe einliefern. Die für die Laufzeit eingelieferten Briefe müssen E+1-Briefe sein, die vollbezahlt oder konsolidiert sind und können alle Formate umfassen. Werbe- und Dialogpost sind von der Laufzeitmessung ausgeschlossen.

Die erforderliche Mindestanzahl an Testsendungen aller Unternehmen zusammen, die die Voraussetzung zur Durchführung der Laufzeitmessung sind, betragen pro Monat 6.000 Testsendungen bzw. 72.000 Testsendungen pro Jahr.

Die Laufzeitmessung beginnt bei Sicherstellung der Mindestmenge am 01.03.2019 und endet am 29.02.2020.

Sie haben Fragen zur Laufzeitmessung oder möchten sich vormerken lassen?
Dann kontaktieren Sie uns:

laufzeitmessung@dvpt.de

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da:
Serkan Antmen
Verantwortlicher Betreuer der Laufzeitmessung
E-Mail: antmen@dvpt.de
Telefon: +49 69 829722-46

Es gibt drei unterschiedliche Teilnahmemodelle, die sich nach der Menge der eingespeisten Testsendungen (TS) richten.

Teilnehmer Groß: 400 TS / Monat – entsprechend ca. 20 TS / Tag
Teilnehmer Mittel: 200 TS / Monat – entsprechend ca. 10 TS / Tag
Teilnehmer Klein: 100 TS / Monat – entsprechend ca. 5 TS / Tag

Die Kosten für die Teilnahme an der Laufzeitmessung richten sich nach der Menge der eingespeisten Briefe. Von der Menge der Testbriefe ist auch die Genauigkeit der statistischen Aussage der Brieflaufzeit dieses Unternehmens abhängig.

Mitglieder des DVPT e.V. erhalten Mitgliedsrabatte.

Fragen zu Kosten und Konditionen der Laufzeitmessung richten Sie bitte an:

laufzeitmessung@dvpt.de

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da:
Serkan Antmen
Verantwortlicher Betreuer der Laufzeitmessung
E-Mail: antmen@dvpt.de
Telefon: +49 69 829722-46

Laufzeit der Messung mind. 12 Monate (Laufzeit: 01.03.2019 – 29.02.2020)
Tägliche / regelmäßige Einspeisung von Testsendungen
Bereitstellung der Testsendungen per Daten oder physischen Testsendungen, welche durch Spectos 14-tägig bereitgestellt werden
Bereitstellung der Sendungen nach Versandprofil des Unternehmens (falls gewünscht)
Ausfüllen eines Einspeise- und Übergabeprotokolls für die Testsendungen durch das Unternehmen
Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß DSGVO

Durch die Teilnahme an dieser einmaligen bundesweiten, repräsentativen Großmessung von Geschäftsbriefen, haben die teilnehmenden Unternehmen erhebliche monetäre und qualitative Vorteile im Vergleich zu einer individuellen Durchführung ihrer eigenen Sendungen.

Sie erhalten belastbare Aussagen für die Optimierung ihrer Gespräche mit der Deutschen Post AG und können die Optimierung ihres Versandaufkommens und ihres Portos durch Wahl des optimalen Dienstleister und Wahl des optimalen Produtionszeitpunktes vornehmen.

Durch die Laufzeit der Messung über ein Jahr erhalten die teilnehmenden Unternehmen belastbare und repräsentative Aussagen über tagesbezogene, monatliche und saisonale Schwankungen der Laufzeitqualität ihrer Sendungen.

Die Bundesnetztagentur sieht in der Laufzeitmessung des DVPT einen wichtigen Beitrag, um weitere belastbare Erkenntnisse zu den Brieflaufzeiten in Deutschland zu erhalten und fundierte Aussagen zur Qualität der Briefbeförderung in Deutschland treffen zu können.

Nutzen und Vorteile der Laufzeitmessung:

Versandoptimierung und Optimierung der Auswahl der Dienstleister
Basis für Portooptimierung der zu versendenden Dokumente
Argumentationshilfe und Versachlichung der unternehmensinternen Diskussion zur Dienstleisterauswahl
Druckdienstleister erzielen die Objektivierung und Versachlichung der Diskussion mit ihren Kunden zu Laufzeitfragen
Möglichkeit der zeitnahen individuellen Optimierungsgespräche mit der DPAG
TÜV-zertifiziertes, normengerechtes, statistisch gesichertes Verfahren mit belastbaren Qualitätsaussagen
Berichte über Eigenversand und Gesamtstatistik aller Sendungen bundesweit und pro Leitbereich mit statistischer Aussage zur Laufzeit
Teilnahme an einer ca. 3-monatlich tagenden Arbeitsgruppe betreut durch DVPT und SPECTOS zur Berichterstattung, Auswertung und Diskussion der Auswertungsergebnisse und Zwischenergebnisse
1- / 2- / 3- monatliche Auswertung der Laufzeiten pro Eigenversand mit täglichem Monitoring
Hohe Genauigkeit der Messung von +/- 0,3% bundesweit
Kostengünstige Teilnahme an der Laufzeitmessung mit zusätzlichen Vorteilen für DVPT-Mitglieder