Lade Veranstaltungen

Das Seminar

Paketeingang – Paketlogistik – Paketausgang

Prozesse – Technik – Logistik – Zoll – Rechtsfragen

Der Paketmarkt wächst seit Jahren kontinuierlich. Poststellen, zentrale Annahmestellen und die Warenlogistik haben mit steigenden Paketbergen zu kämpfen. Besonders zu Spitzenzeiten wie Weihnachten kommen die Mitarbeiter an ihre Leistungsgrenzen. Heute bieten viele Arbeitgeber ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich private Pakete ins Unternehmen liefern zu lassen. Es stellt sich zusätzlich die Herausforderung, diese Sendungen unter dem normalen Eingang herauszufiltern. Und wer hat den „schwarzen Peter“, wenn Sendungen gesucht werden? Die Poststellen!
Der Ablauf in Poststellen muss unter Sicherheitsaspekten eine klar organisierte und strukturierte Annahme, Erfassung und Verteilung der Sendungen haben. Gleiches gilt für den Versand. Hier müssen Verpackungsregularien beachtet und bei Auslandssendungen die geltenden zollrechtliche Bestimmungen eingehalten werden.

.

Veranstaltungsinformationen

Seminarziel:

Damit die Mitarbeiter in einem fortschrittlichen Unternehmen den Kopf frei haben, um effizient ihrer eigentlichen Arbeit wahrnehmen zu können, gehen wir auf alle Aspekte eines professionellen Paketmanagements ein:

  • Bearbeitungsprozesse bei Erfassung Verteilung und Versand
  • Logistikverfahren und internen Nachweismöglichkeiten
  • technischen Software- und Hardwarelösungen des Marktes
  • nationalen und internationalen Aspekte wie Verzollung und Verpackungsverordnungen

Zielgruppen:

Mitarbeiter und Leiter Poststelle, Logistikleiter

  • Entwicklung Paketmarkt Deutschland
  • Definition KEP
  • KEP-Dienstleister
    • Anbieter – Leistungen – AGBs
    • Produkte und Versicherungen
    • Neue Angebote, Lösungen der Zustellung (Auto, Haustür, Türablage, …)
    • Andere Länder (Schweiz)
  • Prozess Postlogistik
    • Posteingang, Lagerung
    • Postzustellung
      • Prozesssicherheit
      • Tracking
      • Zustell- und Abholverfahren (Selbstabholung, Paketstation, Hubs, Zustellung)
    • Postausgang
      • National
      • International
    • Kennzahlen
  • Hard- und Softwarelösungen (Möbel, Waagen, Software, Fahrzeuge, Packstationen, Erfassungsterminals, Handscanner, Zukunft, Drohnen, Lagerung)
    • Posteingang
    • Postzustellung
    • Postausgang
  • Geschäfts- und Privatpakete
    • Rechtlichen Fragen und Voraussetzungen
    • Prozesse für Privatpakete
    • Zustell-/Abholoptionen
    • Lagerung, Beschränkungen
    • Kennzahlen
  • Verpackungsordnung
  • Datenschutz und Sicherheitsfragen
  • Verzollung internationaler Sendungen

Dipl.-Ing. Caspar Dietrich

Caspar Dietrich ist Senior Consultant bei der MailConsult GmbH und Kompetenzpartner des DVPT e.V. Er ist seit über 10 Jahren mit der Optimierung von Prozessen und dem Projektmanagement befasst. Zu seinen Aufgabenschwerpunkten gehören die Digitalisierung des Posteingangs und die Verteillogistik von Paketpost. Vor seiner Tätigkeit bei der MailConsult lag sein Tätigkeitsschwerpunkt bei der Implementierung von Softwarelösungen sowie der Leitung von Seminaren für Softwareanwender und Projektleiter.

 

IHK Offenbach am Main

 

Unsere Referenten sind fachkundige Spezialisten und geben Ihnen objektive Informationen und Insiderwissen auf dem neuesten Stand der Technik weiter.

Dienstag, 15. Oktober 2019
Seminarbeginn 9.30 Uhr
Seminarende 17.00 Uhr

Veranstaltungsort
DVPT e.V.
Weiskircher Weg 9
63150 Heusenstamm

Teilnahmebeitrag

Preis für DVPT-Mitglieder: 690,- €*
Preis für Nichtmitglieder: 840,- €*

Im Preis enthalten sind: Kursunterlagen, Snacks, Getränke, Mittagessen und Teilnahmezertifikat

* Nettopreis zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.

Mitglied

Mitgliedsnummer (falls zur Hand)

Anrede

Vor- und Nachname

Firma

Position, Abteilung

Straße, Nummer

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

In welcher Form benötigen Sie die Rechnung?

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Ihre Nachricht an uns

Ja, ich akzeptiere die AGB.

Bitte tippen Sie die nebenstehende Zahl in das Feld