Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Outputmanagement I – Grundlagen anhand praktischer Herausforderungen

12. März 2024, 9:30 - 17:00

Print Friendly, PDF & Email

Dieses Seminar wird als Hybrid-Seminar angeboten.
Sie entscheiden, ob Sie zu uns nach Offenbach kommen oder ONLINE teilnehmen möchten.

Outputmanagement I – Grundlagen anhand praktischer Herausforderungen

  • Richtig agieren in einem sich wandelnden Umfeld
  • Experten mit Praxisbezug vermitteln ihre Erfahrungen

Mitarbeiter und Verantwortliche in den verschiedenen Bereichen des Outputmanagements sind in ihrem täglichen Handeln zunehmend mit sich rasant verändernden Rahmenbedingungen konfrontiert: Lebenszyklen von Produkten und Verfahren werden kürzer, der Druck zur Anpassung und Optimierung wächst. Dabei sind durch die zu treffenden Entscheidungen häufig nicht nur die eigenen Tätigkeitsfelder betroffen. Denn das Outputmanagement hat großen Einfluss auf die Digitalisierung interner Prozesse. Das Stichwort hier heißt „Input Meets Output“.
Durch die Teilnahme am Seminar „Outputmanagement I“ werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, die Struktur des Outputmanagements zu erkennen, Abhängigkeiten tiefer zu verstehen und Konsequenzen für den eigenen Arbeitsbereich abzuleiten.
Das Seminar beschäftigt sich mit den Bestandteilen des Outputmanagements und stellt anhand der Bereiche „physischer Output“ und „elektronischer Output“ die Prozesse und Kostentreiber, Trends und Entwicklungen sowie die spezifischen Herausforderungen dar.

Das Seminar ist so konzipiert, dass vertiefte Vorkenntnisse nicht erforderlich sind.

Die Teilnehmer werden die Gesamtzusammenhänge im Outputmanagement sowie den Einfluss der aktuellen Entwicklungen besser einordnen und die Relevanz von eigenen Entscheidungen umfassender bewerten können. Es wird jedem Teilnehmer ermöglicht, die Herausforderungen aus dem eigenen Arbeitsbereich in den Gesamtkontext einzuordnen und Input für die eigenen Prozesse abzuleiten.

Agenda
  • Definition Outputmanagement
  • Klassifizierung elektronischer und physischer Output
  • Prozessüberblick und Kostentreiber von physischem und elektronischem Output
  • Trends und Entwicklungen im Outputmanagement
  • Konkrete Herausforderungen für erfolgreiches Outputmanagement
  • Optimierungspotenzial und Erfolgsfaktoren
  • Prognose/Ausblick
  • Skizzieren möglicher Lösungsansätze
  • Bewertung von systemischer Unterstützung: KI, Make or Buy
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle operativ tätigen und verantwortlichen Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen des Outputmanagements sowie an Interessierte der Branche. Es vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Bereiche des Outputmanagements, deren Abhängigkeiten untereinander und den Einfluss zukünftiger Entwicklungen auf in diesen Bereichen zu treffenden Entscheidungen.

Referent

Tino Rosner verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Outputmanagement. Mit seinem fundierten Praxiswissen hat er sich als Experte in der effizienten Verwaltung und Optimierung von Outputprozessen etabliert. Durch seine Branchenkenntnis und die Fähigkeit, innovative Technologien einzusetzen, bringt er einen frischen Blick auf die Herausforderungen des Outputmanagements mit. Seine Vorträge zeichnen sich durch praxisnahe Einblicke, fundierte Analysen und konkrete Handlungsempfehlungen aus. Als erfahrener Referent ist er in der Lage, komplexe technische Konzepte verständlich zu vermitteln und sein Publikum für die neuesten Entwicklungen im Outputmanagement zu begeistern.

Teilnahmebeitrag

Im Preis enthalten sind: Kursunterlagen und Teilnahmezertifikat
Bei Präsenzseminaren zusätzlich das Catering.

550,- €* | Vorteilspreis (für Mitglieder im DVPT e.V.)
800,- €* | Normalpreis

* Nettopreis zzgl.  gesetzl. MwSt.
Sie wünschen ein Seminar außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, dann sprechen Sie uns bitte an.

Seminarablauf

Bei einer Präsenz-Teilnahme:

ab 9:15 Uhr: Eintreffen und persönliche Begrüßung bei Kaffee, Tee und Snacks
9:30 Uhr: Beginn des Seminars
ca. um 12:30 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
ca. 17:00 Uhr: Geplantes Ende des Seminartages

Bei einer Online-Teilnahme:

9:30 Uhr: Beginn des Seminars
ca. 12:30 Uhr: Pause bis 13:45 Uhr
ca. 17:00 Uhr: Geplantes Ende des Seminartages

Zzgl. individuelle Kurzpausen am Vor- und Nachmittag, die vom Referenten je nach Ablauf gestaltet werden. Sollte das Seminar rein online stattfinden, verkürzen sich die Pausenzeiten.

Termine

Siehe unten in der Anmeldung.
Sollte kein passender Termin für Sie dabei sein, dann sprechen Sie uns bitte an (Kontakt).
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir fast alle Seminare auch als Inhouse-Schulungen anbieten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Anmeldung

    * = Pflichtfelder

    Terminauswahl*

    Dienstag, 12. März 2024, 09:30-17:00 UhrMittwoch, 18. September 2024, 09:30-17:00 UhrDonnerstag, 8. Mai 2025, 09:30-17:00 UhrDienstag, 16. September 2025, 09:30-17:00 Uhr

    Ich präferiere eine Teilnahme als*
    PräsenzveranstaltungOnline-Teilnahmeegal

    Sind Sie Mitglied im DVPT e.V.?

    Mitgliedsnummer (falls zur Hand)

    Sind Sie Teilnehmer oder nur Ansprechpartner?*

    Anrede*

    Vor- und Nachname*

    Firma*

    Position, Abteilung

    Straße, Nummer*

    PLZ, Ort*

    Telefon

    E-Mail*

    Wenn Sie für weitere Mitarbeiter buchen, tragen Sie bitte hier Name, E-Mail und Telefonnummer des Teilnehmenden ein (zum Versand der Seminarunterlagen oder terminlichen Änderungen)

    Teilnehmer 1


    E-Mail Teilnehmer 1

    Telefon Teilnehmer 1

    Teilnehmer 2

    E-Mail Teilnehmer 2

    Telefon Teilnehmer 2

    In welcher Form benötigen Sie die Rechnung?*

    Rechnungsanschrift bzw. E-Mail (falls abweichend)

    Es wäre toll wenn Sie uns verraten, wie Sie auf das Seminar aufmerksam geworden sind:*

    Ihre weitere Nachricht an uns

    Ja, ich akzeptiere die AGB.

    Bitte tippen Sie die nebenstehende Zahl in das Feld

    Bitte denken Sie daran, dass wir alle Seminare auch als InHouse-Schulung für Ihr Team durchführen können (bei Ihnen vor Ort oder online)! Sprechen Sie uns bitte an.